Jugendfeuerwehr des Basislöschzuges 2 der Arnsberger Feuerwehr rückt zur Osterfeuerwiese aus!

Arnsberg. Um die Mittagszeit des Ostermontags rückte die Jugendfeuerwehr des Basislöschzuges 2 der Arnsberger Feuerwehr zur Osterfeuerwiese aus, um die Reste des Osterfeuers mit Strahlrohren abzulöschen. Trotz Regenfälle in der Nacht war der große Aschehaufen auf dem Kreuzberg noch immer am glimmen, die Jungs hatten mächtig Spaß mit Wasser herumzuspritzen. Denn Wasser war genug da. Zwar nicht aus Hydranten oder Leitungen, sondern mitgebracht in dem 11000 Liter fassenden Abrollbehälter „AB-Wasser“.

Mit einem Wechselladerfahrzeug wurde der schwere Container in Stellung gebracht, die angebaute Pumpe förderte innerhalb von Minuten viel Wasser zur „Brandstelle“.

Quelle: Wob