Feuerwehr kann Hecke in Voßwinkel schnell löschen und Übergreifen des Feuers verhindern

Voßwinkel. Mitglieder der Löschgruppe Voßwinkel wurden am Montagabend um 19.47 Uhr zu einer brennenden Hecke am Bellingser Weg in Voßwinkel alarmiert. Zeitgleich rückten auch Kräfte der Feuerwehr von der Wache Neheim und der Wache Arnsberg aus, da das Alarmstichwort zwischenzeitlich auf "brennende Gartenhütte" geändert worden war.

Vor Ort konnte von den ersten Kräften jedoch schnell Entwarnung gegeben werden: Eine Gartenhütte stand nicht in Brand. Dafür wandten sich die eingesetzten Einheiten jedoch von zwei Seiten der brennenden Hecke zu und löschten diese mit zwei C-Rohren.

Dank des schnellen und zielgerichteten Einsatzes der Feuerwehr, konnte ein Übergreifen des Feuers von der Hecke aus auf andere Bereiche verhindert werden. Nach der Abschlusskontrolle der Einsatzstelle auf eventuelle Glutnester konnten die Kräfte der Feuerwehr wieder in die Standorte einrücken. Zur Ursache für das Feuer sowie die Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.