Katja Bettsteller

 

Darf ich mich kurz Vorstellen!

 

Name, Vorname  und Alter:

Katja Bettsteller, 21 Jahre

 

Familienstand und Kinder (evtl. mit Namen und Alter):

Ledig

 

Beruf und Arbeitgeber:

Werkzeugmacherin, Firma „SMT Schiebler-Metall-Technik“ in Voßwinkel


 

 


1. Was bedeutet für dich der Begriff Ehrenamt?

In einer Gemeinschaft zu sein, sich zu engagieren und die Bevölkerung zu schützen.

 

2. Seit wann bist du Mitglied der Arnsberger Feuerwehr?

Seit 2009

 

3. Was motiviert dich, bei der Feuerwehr ehrenamtlich mitzuwirken?

Ganz klar die Kameradschaft, und auch das Gefühl, einer großen Gruppe anzugehören.

 

 

4. Mit welchen Argumenten würdest du bei Freunden und Bekannten für die Feuerwehr werben?

In der Feuerwehr hast du viel Spaß, aber auch eine tolle Gemeinschaft und Abwechslung wird dir bei uns geboten.

 

 

5. Welcher Einsatz als Feuerwehrfrau ist dir noch in besonderer Erinnerung?

Der Großbrand der ehemaligen Salus Klinik in Oeventrop im vergangenen Juli, aber auch ein Chemieunfall 2016 in einem Galvanikbetrieb in Hüsten.

 

 

6. Wie gut kannst du Beruf und Feuerwehr kombinieren?

Es klappt sehr gut, und bisher musste ich noch nicht oft meinen Arbeitsplatz aufgrund eines Einsatzes verlassen.