4.jpg

Der Basislöschzug 5 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, bestehend aus den Einheiten Hüsten und Müschede kam jetzt zu seiner Hauptdienstbesprechung in der Schützenhalle Müschede zusammen. Basislöschzugführer Michael Wiesenthal begrüßte die Gäste, darunter den Leiter der Feuerwehr Bernd Löhr, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Werner Franke, den Fachbereichsleiter Helmut Melchert und die Ratsmitglieder aus Müschede und Hüsten.
84 aktive Kameraden versehen im Basislöschzug 5 derzeit den Einsatzdienst, der Jugendfeuerwehr gehören 25 Jugendliche an, die Ehrenabteilung zählt 29 Kameraden. Erfreulich ist der große Zuspruch bei der Kinderfeuerwehr, hier sind 22 Kinder im Alter von 6 bis 10 dabei.
Im vergangenen Jahr mussten die Hüstener und Müscheder Wehrleute zu insgesamt 86 Einsätzen mit insgesamt 1750 Einsatzstunden ausrücken. Neben Brandeinsätzen gab es technische Hilfeleistungen, Brandsicherheitswachen und ABC-Einsätze abzuarbeiten. Alleine bei der Brandsicherheitswache auf der Hüstener Kirmes leisteten die Kameraden 620 Stunden.
Die Kinder aus der Kinderfeuerwehr treffen sich einmal im Monat und werden hier von Aktiven, aber auch von externen Helfern, wie z.B. Cornelia Batiev betreut. Sie macht derzeit eine Ausbildung zur Erzieherin und kann bei der Kinderfeuerwehr ihre beruflichen Erfahrungen mit einbringen.
Stadtbrandinspektor Bernd Löhr überbrachte die Grüße der Wehrführung und lobte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrkameraden des Basislöschzuges 5. Darüber hinaus freute sich Löhr, dass ab Juli das Projekt Kinderfeuerwehr auch im Löschzug Hüsten anläuft. Hier ist man ganz besonders stolz darauf, dass Josef Walzak von der Ehrenabteilung als Betreuer gewonnen werden konnte.
Anschließend nahm Bernd Löhr die Beförderung vor: (siehe Kasten).
Nach den Beförderungen sprach der Fachbereichsleiter Helmut Melchert den Dank und die Grüße der Verwaltung aus und konnte langjährige Kameraden auszeichnen: (siehe Kasten).
Stellvertretender Kreisbrandmeister Werner Franke dankte nicht nur den Kameradinnen und Kameraden für Ihre Einsatzbereitschaft, sondern auch den Partnern und Familien für die Unterstützung.

 

 

Beförderungen 2018

Timo Luckey (Müschede)zum Feuerwehrmann
Sophie Wiesenthal (Müschede) zur Feuerwehrfrau
Christian Höving (Müschede) zum Oberfeuerwehrmann
Christian Hoppe (Hüsten) zum Hauptfeuerwehrmann
Niklas Wellie (Hüsten) zum Unterbrandmeister
Daniel Gomes (Müschede) zum Unterbrandmeister
David Gomes (Müschede) zum Unterbrandmeister

Ehrungen 2018
Name Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre

Mathias Prange
Holger Thiele

Ehrenzeichen in Gold für 35 Jahre

Andreas Bartz
Wolfgang Hecking
Detlef Nünning
Michael Wiesenthal 

Klaus Fricke

Auszeichnung
Verband der Feuerwehren NRW

Hubert Prange 50 Jahre
Franz-Werner Schwingenheuer 50 Jahre
Manfred Steinwender 50 Jahre
Cedrik Kamitter 10 Jahre
Jürgen Franke 40 Jahre