Stadtgebiet. An einem Wochenende, hatten die Einheiten des Löschzuges Neheim, Voßwinkel, Oeventrop, Arnsberg und Rumbeck die Möglichkeit, auf Einladung der Feuerwehr der Gemeinde Eslohe einen Ausbildungstag auf dem Übungsgelände des Instituts der Feuerwehr NRW (IdF) in Münster-Handorf zu verbringen.
 
Das Übungsgelände des IdF bietet vielfältige Möglichkeiten um diverse Einsatzszenarien durchzuspielen. Vom Verkehrsunfall, über Unfälle an Eisenbahnanlagen oder auf Baustellen bis hin zum Feuer in Wohngebäuden lässt sich vieles darstellen. Weitere Informationen zu dem Gelände findet man auf dem Internetauftritt des Instituts: 
 
http://www.idf.nrw.de/ueber_uns/liegenschaften/uebungsgelaende.php?bild=1
 
 
Neben einer kurzen Ausbildungseinheit zum richtigen Vorgehen bei Wohnungsbränden standen natürlich Einsatzübungen auf dem Programm. Geübt wurden unter anderem folgende Szenarien:
 
- Zimmerbrand in Einfamilienhaus mit Menschenrettung über tragbare Leitern
- Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus mit mehreren betroffenen Personen
- Kellerbrand in Mehrfamilienhaus mit vermisster Person
- Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person unter einem PKW
- Rettung einer verunfallten Person aus einer Baugrube
 
Alle Beteiligten sind sich darin einig, dass es ein sehr lehrreicher und interessanter Übungstag war und man dieses in Zukunft nach Möglichkeit nochmal wiederholen sollte.
 
 

 

                             

Hier mal ein kleines Video wie ein Person aus einem Schacht gerettet wird.