Am Sonntagmittag gegen 13:00 Uhr wurden die beiden Wachen aus Arnsberg und Neheim, der Löschzug Arnsberg und der Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand in die Rumbecker Straße in Arnsberg alarmiert.
Hier hatte der Rauchmelder ausgelöst und Anwohner hatten Brandgeruch aus der Dachgeschosswohnung wahrgenommen.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner bereits ins Freie begeben und blieben unverletzt.
Beim Erkunden der Schadenswohnung konnte schnell angebranntes Essen auf dem Herd als Ursache festgestellt werden. Nachdem das Essen nach draußen gebracht und die Wohnung gelüftet wurde, konnten die Einsatzkräfte nach gut 20 Minuten die Einsatzstelle verlassen und die Bewohner durften zurück in ihre Wohnung.


Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Notarzt Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Arnsberg +++ RTW Hagelstein +++ Einsatzführungsdienst