Übersicht
Posten

Verkehrsunfall A445

Einsatzort: Arnsberg Neheim, A 445 AS 62 Neheim FR Werl, A 445 Parkplatz Ruhrtal
Datum 24.10.2017
Alamierung 12:35
Alarmierung über
alarmierte Einheiten:
Neheim
Arnsberg
Fernmeldedienst
Pressesprecher
RTW Hagelstein
RTW Wache Neheim
Notarzt AIM
Wache Neheim
Wache Arnsberg
Fahrzeuge
Neheim. Am Mittag des 24.10.2017, gegen 12.35 Uhr, wurden die Einheiten der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn (BAB) 445 gerufen. Nach den ersten vorliegenden Informationen sollten dabei mehrere Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sein. Der Unfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Neheim in Fahrtrichtung Werl, in der Nähe des Parkplatzes Haus Füchten.
Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte hatten sich die beiden verunfallten Personen bereits eigenständig aus ihrem Fahrzeug befreien können. Ein Einsatz von schwerem Rettungsgerät der Feuerwehr war zum Glück nicht mehr erforderlich. 
Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Ein Teil der alarmierten Feuerwehreinheiten konnte aufgrund der vorgefundenen Situation die Einsatzfahrt unverrichteter Dinge abbrechen.
Der Einsatz der Feuerwehr beschränkte sich lediglich auf die Sicherstellung des Brandschutzes sowie die Abwendung von Umweltgefahren durch ausgelaufenen Betriebsmittel. 
Während des Einsatzes konnte der Verkehr Richtung Werl einspurig aufrechterhalten werden.
Neben den beiden hauptamtlichen Feuerwachen aus Arnsberg und Neheim waren der Löschzug Neheim, der Fernmeldedienst sowie der Rettungsdienst der Feuerwehr der Stadt Arnsberg im Einsatz.
 
Nach rund 90 Minuten war der Einsatz für die eingesetzten Kräfte beendet und diese konnten wieder in ihre Standorte einrücken.
 
Über den Hergang der zum Unfall geführt hat, sowie über die entstandene Höhe des Sachschadens, liegen der Feuerwehr keine Erkenntnisse vor.
 
Nach Abschluss sämtlicher Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
technische Hilfe vom 24.10.2017  |   (2017)technische Hilfe vom 24.10.2017  |   (2017)technische Hilfe vom 24.10.2017  |   (2017)