Letzter Einsatz: >technische Hilfe - 5cm Wasser im Flur< am 02.10.2022 um 09:02 Uhr

Nach zweijähriger Coronabedingter Pause konnte Anfang September wieder die gemeinsame Jahrsübung der Feuerwehren Oeventrop (Stadt Arnsberg) und Hirschberg (Stadt Warstein) stattfinden.

Am 03.09. gegen 15:30 Uhr ging bei der Kreisleitstelle in Meschede der Notruf ein, das es im Bereich Filscheid in Oeventrop an einem abgerodeten Hang ein Feuer ausgebrochen sei.
Daraufhin wurde die Einheit aus Oeventrop alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten diese ein Feuer auf ca. 10.000 Quadratmeter festellen. Da sich das Feuer schnell ausbreitete wurde zusätzlich auch die Einheit aus Hirschberg alarmiert.
Schnell wurde ein ertser Löschangriff mit einem C-Rohr vorgenommen. Zeitgleich wurde ein faltbarer Auffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 5.000 Liter aufgebaut. Dieser wurde durch ein Löschfahrzeug befüllt. Das Wasser hierfür konnten die Einsatzkräfte aus einem benachbarten Teich entnehmen. Da jetzt unterhalb von dem Hang genügend Wasser vorhanden war, konnte die Feuerwehr den Löschangriff auf 3 C-Rohre und einem B-Rohr ausbauen.
Oberhalb von dem Hang hatte sich parallel das Tanklöschfahrzeug aus Oeventrop, die Einheit Hirschberg und das Wechselladerfahrzeug mit dem Abrollbehälter Wasser vom HSK in Stellung gebracht. Unterstützung bekamen die Einsatzkräfte hier auch von den Technischen Diensten der Stadt Arnsberg. Auch hier wurde ein Wassertank in Stellung gebracht um genügend Wasser an der Einsatzstelle zu haben. Von der oberen Seite des Hangs waren die Einsatzkräfte ebenfalls mit mehreren Strahlrohren dabei den Brand zu bekämpfen. Nach gut einer Stunde konnte der Leitstelle in Mescheded “Feuer aus” gemeldet werden.
Bei der anschließenden Manöverkritik zeigten sich beide Einheitenführer Oliver Pietz (Oeventrop) und Christof Mestermann( Hirschberg) vollkommen zufrieden.
Die Übung wurde übrigens von Markus Krekeler und Sascha Peetz erarbeitet.

 

  • 14857.jpg
  • 14860.jpg
  • 14926.jpg
  • 14932.jpg

 

 

 

 

Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg