Drucken

Neheim. Am Neujahrstag um 13:27 Uhr wurden die Einheiten der Feuerwehr zu einem Garagenbrand in die Damaschkestraße auf Bergheim gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dunkler Rauch aus der angrenzenden Garage eines Wohnhauses. Umgehend wurden Löschmaßnahmen eingeleitet und Trupps unter schwerem Atemschutz bekämpften das Feuer. Durch das schnelle Handeln der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindert werden. In der Garage war Unrat und gelagertes Kaminholz in Brand geraten. Nach zwei Stunden konnten die Wehrmänner wieder in Ihre Standorte einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

Wache Arnsberg +++ Rettungswache Neheim +++ Wache Neheim +++ Löschzug Neheim +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst

Bilder: 

Zugriffe: 1106