Drucken

Der 51-jährige Fahrer eines Pkw befuhr die L735 (Im Seufzertal) aus Arnsberg kommend in Fahrtrichtung Wennigloh. In einer scharfen Rechtskurve kurz hinter dem Schützenheim verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, schleuderte auf eine angrenzende Wiese und überschlug sich dort. Das Fahrzeug kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Die beiden aus Arnsberg stammenden Insassen wurden schwer verletzt. Der Fahrer wurde mittels RTH in ein Krankenhaus nach Dortmund geflogen, sein 51-jähriger Beifahrer kann in einem örtlichen Krankenhaus behandelt werden. Das Fahrzeug wurde durch die Polizei sichergestellt, da technische Probleme als Ursache für den Unfall nicht ausgeschlossen werden können. Am Pkw entstand Totalschaden, der mit ca. 8000 EUR angenommen wird. (Mo.)

 

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eingesetzte Kräfte:

Wache Arnsberg +++ Rettungswache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Notarzt Sundern +++ Rettungswache Hagelstein +++ Löschgruppe Wennigloh +++ Löschzug Bruchhausen/ Löschgruppe Niedereimer +++ Fernmeldedienst +++ Löschzug Arnsberg +++ Luftrettung Siegen +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst

Fotos Feuerwehr:

Zugriffe: 860