image3.jpg

Stadtgebiet. Stadt­brand­in­spek­tor Martin Känzler wird auch in den kom­men­den sechs Jah­ren das Amt des stellvertretenden Lei­ters der Feu­er­wehr der Stadt Arns­ber­g ausüben. Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bittner über­gab am 24. Mai im Beisein von Fachbereichsleiter Helmut Melchert und dem Leiter der Feuerwehr, Bernd Löhr, die Ernen­nungs­ur­kun­de. Damit wird Martin Känzler mit Wirkung des 1. Juni 2018 für die Dauer von weiteren sechs Jahren zum Ehrenbeamten ernannt.

Bürgermeister Bittner: „Freue mich auf eine weiterhin gute Zusam­men­ar­beit”

Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bittner würdigte bei der Übergabe der Urkunde die Arbeit von Martin Känzler und freute sich über die Amtszeitver­län­ge­rung: „Die Übernahme einer derartigen Funktion stellt auch immer eine große Herausforderung dar. Ich freue mich auf die Fort­set­zung unse­rer guten Zusam­men­ar­beit.”

In einer Anhö­rung das Ver­trau­en aus­ge­spro­chen

Bereits im Januar hatten die 13 Lei­ter der örtlichen Lösch­zü­ge und -­grup­pen der Arns­ber­ger Feu­er­wehr im Rah­men einer Anhö­rung der Feuerwehr Martin Känzler ein­stim­mig das Ver­trau­en der Einheiten aus­ge­spro­chen. Abord­nun­gen aller Einheiten waren damals auf Einladung des 1. Beigeordneten und Stadtkämmerers, Peter Bannes, sowie des Kreis­brand­meis­ters des Hoch­sauer­land­krei­ses, Bernd Krau­se, im Kulturzentrum zusam­mengekom­men.

„Das nord­rhein-west­fä­li­sche Brand­schutz­ge­setz schreibt eine sol­che Anhö­rung bei der Beendigung der Amts­zeit des Leiters der Feuerwehr oder eines sei­ner Stell­ver­tre­ter vor, um Rat und Verwaltung sowie dem Kreis­brand­meis­ter das allgemeine Meinungsbild zu über­mit­teln. Der Kreis­brand­meis­ter unter­brei­te­te nach der Anhö­rung dem Rat der Stadt einen Vor­schlag zur wei­te­ren Beset­zung die­ser wich­ti­gen Füh­rungs­po­si­tio­nen“, erläu­tert Bernd Löhr die Vorgehensweise bei der Besetzung von Leitungspositionen in der Feuerwehr. So auch in die­sem Fall. Der Rat der Stadt Arns­berg hat dar­auf­hin in sei­ner Sit­zung am 13. März 2018 der erneuten Ernen­nun­g zuge­stimmt.

Martin Känzler ist seit 1977 ehrenamtliches Mitglied der Feuerwehr und seit 2012 deren stellvertretender Leiter. Er lebt mit seiner Familie im Ortsteil Müschede und ist dort Inhaber eines Heizungs- und Sanitärfachbetriebes.