Letzter Einsatz: >Ölspurbeseitigung - Benzin / Öl auf Straße< am 03.12.2021 um 08:05 Uhr

Mit zukunftsorientierten Ausbildungsthemen befasste sich der Löschzug Herdringen an einem der standardmäßigen Übungsabende. Diese Schulung fand im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer Südwestfalen in Arnsberg statt, wo das Thema “Besonderheiten der technischen Hilfe an modernen Fahrzeugen“ geschult wurde.

Folgende Ausbildungsinhalte wurden erläutert: Technik und Funktionsweise von eCall an Fahrzeugen und die Verwendung von Rettungskarten, die fahrzeugtypspezifische Information zu verschiedenen Elektrofahrzeugen bei einem Verkehrsunfall beinhalten. An verschiedenen Elektrofahrzeugen wurde gezeigt, wo die orangenen HV-Leitungen in den Autos verbaut sind und wie bei einer Beschädigung damit umzugehen ist. Wichtig war die Information, dass man jederzeit eine qualifizierte Elektrofachkraft über die Leitstelle nachfordern kann. Des Weiteren konnte an diesem Abend eine geöffnete Hochvolt-Batterie im Detail besichtigt werden.

Alle Themen wurden vorab in der Theorie geschult und konnten dann in der Praxis angeschaut werden. Im Anschluss konnten alle Übungsteilnehmer ihr Wissen in einem kleinen Quiz überprüfen. Löschzugführer Michael Wenzel dankte dem Ausbilder Swen Lohmann, ebenfalls Feuerwehrmann im Löschzug Arnsberg und verantwortlicher Ausbilder im Kfz-Bereich des BBZ. Beide waren sich einig, dass diese Art der Ausbildung wichtig für die Zukunft der Feuerwehren ist, ein Dank gilt ebenfalls dem BBZ Arnsberg, das diesen Übungsabend möglich gemacht hatte.

Eindrücke:

 

 

 

 

 

Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg