Letzter Einsatz: >Tier in Notlage - Katze in Dachrinne < am 22.07.2024 um 20:40 Uhr

In der heutigen Nacht wurde die Feuerwehr Arnsberg in die Eichendorffstraße alarmiert. Durch einen Wohnungsbrand im Erdgeschoss eines 6 stöckigen Mehrfamilienhauses ist eine massive Verrauchung im Treppenraum entstanden, so dass die Flucht der Bewohner der übrigen Wohnungen nicht über den Treppenraum möglich war.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Arnsberg, sowie Kräfte vom Rettungsdienst und Polizei wurden am Donnerstagmittag in den Werdener Hof nach Neheim-Bergheim alarmiert. Hausbewohner hatten einen Küchenbrand bei der Kreisleitstelle in Meschede gemeldet.

In der heutigen Nacht wurde die Feuerwehr in die Straße Raulfs Ufer alarmiert. Gemeldet war ein Brand im Keller. Die Bewohner hatten bereits das Gebäude verlassen.

Herdringen, 28. Juni 2024 – Gegen Mittag rollte ein Transporter eines Paketdienstleisters den Heinrich-Knoche-Weg hinab. Er prallte gegen die Fassade eines Hauses im Neuer Weg.

Aufgrund der Schwere des Schadens am Haus alarmierte der ersteintreffende Einheitenführer der Feuerwehr den Baufachberater des Technischen Hilfswerks nach.