Letzter Einsatz: >Ölspurbeseitigung - Benzin / Öl auf Straße< am 03.12.2021 um 08:05 Uhr

Am vergangenen Wochenende fand die Hauptdienstbesprechung für die Jahre 2020 und 2021 des Basislöschzuges 5 (Löschgruppe Müschede, Löschzug Hüsten) in der Schützenhalle Müschede statt. Basislöschzugführer Michael Wiesenthal konnte neben den Mitgliedern der Ehrenabteilung und des aktiven Dienstes auch Gäste aus Politik begrüßen.

Insgesamt besteht der Basislöschzug aus 180 Mitgliedern, besonders hervorzuheben ist die Jugendarbeit, so sind 66 Kinder und Jugendliche in Kinder- und Jugendfeuerwehr aktiv. Es können gerne weitere Kinder hinzustoßen, da sich der aktive Dienst größtenteils aus den Jugendlichen generiert.

Aufgrund der Corona Pandemie wurde der Übungsbetrieb komplett eingestellt, erst als die Infektionszahlen runter und die Zahl der Geimpften hoch gingen, wurde in Kleingruppen wieder geübt. Mittlerweile ist ein nahezu normaler Übungsbetrieb sowohl des aktiven Dienstes, als auch der Jugendfeuerwehr möglich, die Kinderfeuerwehr bereitet den Übungsbeginn derzeit vor. Interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich gerne in der jeweiligen Einheit melden.

Im Bereich der Jugendarbeit gibt es ein paar Neuerungen, Holger Thiele vom Löschzug Hüsten hat die Aufgabe des Stadtjugendfeuerwehrwartes übernommen, in Müschede ist nun Sophie Wiesenthal für die Kinderfeuerwehr verantwortlich.

Die Einheiten des Basislöschzuges wurden in den Jahren 2020 und 2021 zu einigen Einsätzen alarmiert, sowohl im eigenen Ausrückebereich als auch zur Unterstützung bei größeren Einsätzen im Stadtgebiet. Die Zusammenarbeit auf Basislöschzugebene aber auch mit anderen Einheiten konnte somit stetig verbessert werden. Größere Einsätze waren z.B. die Strohballenbrände im Stadtteil Hüsten und die Einsätze nach den Starkregenfällen im Juli 2021.

In den vergangenen Jahren wurde der neue Anbau am Gerätehaus in Müschede fertiggestellt, derzeit läuft eine Machbarkeitsstudie zum Neubau des Gerätehauses in Hüsten.

Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Martin Känzler dankte den Mitgliedern der Feuerwehr für Ihre besondere Leistung und dankte vor allem den Partnerinnen und Partnern, dass sie häufig auf ihren Mann oder Frau verzichten müssen. Er lobte auch die gute Jugendarbeit und wies nochmal darauf hin, dass jeder in der Feuerwehr willkommen ist.

Der Fachbereichsleiter Helmut Melchert und der Vorsitzende des Fachausschusses für Sicherheit und Ordnung Dr. Gerhard Webers sprachen den Dank von Verwaltung und Politik für die geleistete Arbeit aus.

 

Helmut Melchert nahm mit Martin Känzler, Michael Wiesenthal und den Einheitenführern Matthias Prange (Löschzug Hüsten) und Walter Hasenclever (Löschgruppe Müschede) die Ehrungen und Beförderungen folgender Kameradinnen und Kameraden vor:

 

Beförderungen zum / zur:

(Jahr 2020)

Feuerwehrmann: Tilo Schmidt, Justin Pahl

Hauptfeuerwehrfrau: Michaela Molitor

Hauptfeuerwehrmann: Sebastian Schäfers, Dennis Radlow

Unterbrandmeister: Andre Blöink

Hauptbrandmeister: Alexander Hiby, Bernd Sonntag

Stadtbrandinspektor: Sebastian Severin

 

(Jahr 2021)

Feuerwehrmann: Herald Zywietz, Andreas Eitzenberger

Hauptfeuerwehrfrau: Nina Steckel

Unterbrandmeister: Stefan Wessel

Oberbrandmeister: Marcel Todt, Christopher Dünnebacke

 

Ehrungen:

(Jahr 2020)

10 Jahre Mitgliedschaft: Dennis Radlow, Bernd Dahme, Dominik Seck

25 Jahre Mitgliedschaft: Marc Hillebrand

35 Jahre Mitgliedschaft: Michael Ternes, Reimund Sonntag

40 Jahre Mitgliedschaft: Josef Walczak

50 Jahre Mitgliedschaft: Wolfgang Pape

 

(Jahr 2021)

10 Jahre Mitgliedschaft: Timo Luckey, Nina Steckel, Tim Ternes

25 Jahre Mitgliedschaft: Norbert Hörster, Matthias Frohwein, Sebastian Severin

35 Jahre Mitgliedschaft: Rüdiger Kroll

40 Jahre Mitgliedschaft: Andreas Kaderbach, Harald Kroll, Klaus Michel, Heinz-Josef Wortmann, Gerd Schmidthaus, Jochen Kellermann

50 Jahre Mitgliedschaft: Dieter Spielmann

60 Jahre Mitgliedschaft: Karl Theine

 

Bild Beförderungen und Ehrungen:

Anwesende Beförderte und Geehrte, Vertreter der Politik und Verwaltung

 

Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg