6.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Brennt Baum!< am 18.09.2020 um 15:43 Uhr

Ein Überholmanöver forderte am Mittwochabend vier Verletzte auf der Märkischen Straße. Nach ersten Erkenntnissen überholte gegen 21.20 Uhr ein 30-jähriger Arnsberger mit seinem Auto eine 55-jährige Autofahrerin. Hierbei streifte der Mann das Auto der Frau. Anschließend geriet das Auto des Arnsbergers in den Gegenverkehr und streifte zwei entgegenkommende Autos. Mit dem dritten Auto einer 20-jährigen Arnsbergerin kam es zum Frontalzusammenstoß. Bei dem Unfall wurden der 30-Jährige und die 20-jährige Frau schwer verletzt. Die beiden Autofahrer aus dem Gegenverkehr erlitten leichte Verletzungen. Da nicht auszuschließen war, dass während der Fahrt das Smartphone benutzt wurde, stellten die Beamten das Handy des 30-jährigen Arnsbergers sicher. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgestreut. Die Landstraße 682 war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.

 

Quelle: 

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Sebastian Held
Telefon: 0291 / 90 20 - 1141
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Notarzt Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin +++ Rettungswache Neheim +++ Wache Neheim +++ Löschgruppe Holzen +++ Löschzug Herdringen +++ Einsatzführungsdienst