6.jpg
Letzter Einsatz: >Ölspurbeseitigung - Straßenverunreinigung durch auslaufende Betriebsmittel! < am 15.10.2019 um 18:20 Uhr

Am Freitag, 20.09.2019 wurde die Hauptwache Neheim gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeschlossenen Person auf die Bundesstraße 229 am Abzweig Reigern gerufen. Es war dort zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen, wobei zwei Personen verletzt wurden. Die Feuerwehr führte eine patientengerechte Rettung einer eingeschlossenen Person aus einem Fahrzeug durch. Die beiden betroffenen Personen wurden im Anschluss rettungsdienstlich versorgt.

Neben der technischen Rettung wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Ausgelaufene Betriebsmittel konnten mit Bindemittel abgestreut werden.

Der Verkehr auf der Bundesstraße 229 staute sich während des Einsatzes aufgrund der beidseitigen Sperrung bis Arnsberg-Müschede und in die Gegenrichtung bis Sundern-Hachen.

Eingesetzte Kräfte: Notarzt Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin +++ Wache Neheim +++ Rettungswache Hagelstein +++ Einsatzführungsdienst