IMG_20210729_210409.jpg
Letzter Einsatz: >Unterstützung Rettungsdienst - Tragehilfe< am 03.12.2023 um 19:47 Uhr

Die Jugendfeuerwehr Arnsberg besuchte zwischen dem 07. und 09. Oktober den Ort Braunlage im Harz. Insgesamt rund 50 Jugendliche und Ausbilder, aus dem gesamten Stadtgebiet, verbrachten ein paar schöne gemeinsame und vor allem ereignisreiche Tage.

In regelmäßigen Abständen bietet die Jugendfeuerwehr den Jugendlichen die Möglichkeit, an einer Städtetour teilzunehmen. Dabei werden schöne und bedeutsame Orte in Deutschland besucht und den jugendlichen Kameraden ein Rahmenprogramm geboten. Dieses Jahr lag das Ziel im niedersächsichen Harz, südlich des Brockens. Mit dem Bus ging es am frühen Samstagmorgen Richtung Braunlage.

Dort angekommen, wurde in Verbindung mit einer Stadtrally, die Ortschaft erkundet. Nach vielen verschiedenen Zwischenpunkten in der Stadt, stand am Ende der Rally die Jugendherberge als Ziel. Am folgenden Tag besuchte man ein Weltkulturerbe, das Bergbaumuseum Rammelsberg. Die Beteiligten konnten sich darüber informieren, wie in der Vergangenheit Kupfer-, Blei- und Zinkerze abgebaut wurden. Im direkten Anschluss an den Bergwerksbesuch, ging es weiter zum Baumwipfelpfad und der Baumschwebebahn in Bad Harzburg. So endete der informative aber auch mit Spiel und Spaß verbundene Tag, gemeinsam in der Jugendherberge. 

Da am letzten Tag des Kurztrips das Wetter leider nicht ganz mitspielte, wurde kurzerhand eine Planänderung vorgenommen. Auf der Rückreise wurde das Stadtzentrum von Kassel angesteuert, wo man spontan eine Führung auf der örtlichen Feuerwache bekam. Ein Dank gilt Feuerwehr Kassel.

Genrell gebührt den Kameraden Dank, die die Städtetour der Jugendfeuerwehr ermöglicht und geplant haben. Die jungen Nachwuchskräfte freuen sich bereits auf die nächste Tour. Wohin es die jungen Wehrleute dann treibt, bleibt voller Vorfreude abzuwarten.