kinderfeuerwehr_blz5.jpg
Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Russbrand im Schornstein < am 22.09.2019 um 19:58 Uhr

Stadtgebiet Arnsberg. Wachwechsel an der Spitze der Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg: Oberfeuerwehrmann Marcus Kreidt wurde jetzt auf der Dienstbesprechung der Ausbilder für eine Amtszeit von sechs Jahren zum neuen Stadtkinderfeuerwehrwart ernannt; er löst damit Sebastian Kortz ab, der aus beruflichen Gründen nicht mehr für diese Position zur Verfügung stand. Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Martin Känzler, dankte Sebastian Kortz, der entscheidend an Aufbau und Weiterentwicklung der Kinderfeuerwehr mitgewirkt hatte. „Du hast die Strippen in die Hand genommen, so dass die Kinderfeuerwehr heute mit 189 Kindern bestens aufgestellt ist“, so Känzler. Nachfolger Marcus Kreidt ist Einsatzkraft beim Löschzug Arnsberg, der 31-jährige Geschäftsstellenleiter beim Staatlichen Rechnungsprüfungsamt ist bei der Feuerwehr im Bereich Brandschutzerziehung aktiv. Stadtbrandinspektor Martin Känzler wünschte dem neuen Stadtkinderfeuerwehrart Marcus Kreidt einen guten Start für diese wichtige und zukunftsweisende Aufgabe.

Malvorlagen