Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Brennt PKW! < am 17.06.2021 um 08:29 Uhr

Arnsberg. In der Neujahrsnacht hat die Feuerwehr Arnsberg das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) „Florian Arnsberg 1 NEF 1“ in Dienst gestellt, dieses löst das „Rettung Arnsberg 1 NEF 1“ ab.

Das Fahrzeug steht am Johannes Hospital in Neheim und wird von Notfallsanitätern der Feuerwehr mit der Zusatzqualifikation Gruppenführer besetzt. Kommt es zu einem Einsatz mit mehreren Patienten, bildet dieser die Führungskomponente „Medizinische Rettung“.

Beide im Stadtgebiet stationierten NEFs werden nun von der Feuerwehr personell besetzt, das zweite NEF steht in Alt Arnsberg am Marienhospital. Die Notärzte werden vom Klinikum Hochsauerland  gestellt.

Insgesamt stellt die Feuerwehr nun zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und vier Rettungswagen für die Notfallversorgung der Bürgerinnen und Bürger in Arnsberg. Um ein möglichst flexibles System zur zeitnahen Versorgung von Notfallpatienten zu gewährleisten, wird üblicherweise ein Rettungswagen mit ausgebildeten Notfallsanitätern zum Notfallort entsandt. Sollte vor Ort die Behandlung durch einen Arzt erforderlich sein, wird dieser alarmiert und im Rendezvous- verfahren zur Einsatzstelle gebracht.

Pressestelle der Feuerwehr Stadt Arnsberg