Letzter Einsatz: >Brandeinsatz - Zimmerbrand ohne Menschenleben in Gefahr< am 16.01.2021 um 11:14 Uhr

Voßwinkel. Am Samstagnachmittag heulten die Sirenen in Voßwinkel. In der Heiligenhausstraße ist es zu einer Fettexplosion gekommen. Ein Anwohner hat das Feuer durch eigene Löschversuche bekämpft, dennoch war die Wohnung stark verraucht. Die Person hat die Wohnung aber rechtzeitig verlassen können.

Der Einsatzleiter setzte einen Trupp unter schwerem Atemschutz mit einem C-Strahlrohr zur Brandbekämpfung ein. Weitere Personen haben sich nicht in der Wohnung aufgehalten.

Um mögliche versteckte Brandnester zu finden wurde die Küche mittels Wärmebildkamera untersucht, auch wurden zum Teil die Schrankrückwände geöffnet um auszuschließen das der Brand sich unbemerkt ausbreitet. Ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz führte Belüftungsmaßnahmen mittels eines Hochleistungslüfters durch.

Während des Einsatzes wurde eine Person rettungsdienstlich versorgt, ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig.

Nach ca. 90 Minuten war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte: Wache Arnsberg +++ Rettungswache Neheim +++ Wache Neheim +++ Löschgruppe Voßwinkel +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst