10.jpg.orig
Letzter Einsatz: >Unterstützung Rettungsdienst - Türöffnung für den Rettungsdienst! < am 02.06.2020 um 04:37 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag wurde die Feuerwehr unter dem Stichwort “Entstehungsbrand im Freien” zu einem Gebäude in der Mühlenstraße alarmiert. Bewohner hatten von der Schloßstraße aus Feuerschein bemerkt und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass ein größerer Berg Müll brannte. Die Flammen hatten sich schon an der Hausfassade bis zum Dach “hochgefressen”, so dass der Einsatzleiter Sirenenalarm für den Stadtteil Arnsberg auslöste. Der Dachstuhl wurde von innen und vom Korb der Drehleiter aus von außen gelöscht. Das Dachgeschoss wurde fortlaufend mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandnestern kontrolliert. Für den Bewohner des Hauses bestand zu keiner Zeit Gefahr, der Mann blieb unverletzt.

Eingesetzte Kräfte:

Wache Arnsberg + Rettungswache Arnsberg + Wache Neheim + Löschzug Arnsberg + Pressestelle + Einsatzführungsdienst

 

Quelle: Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg