banner_oev.jpg
Letzter Einsatz: >technische Hilfe - Verkehrsunfall! < am 22.09.2020 um 20:32 Uhr
Am Ostersonntag gegen 16:45 Uhr wurde der Feuerwehr ein vermeintlicher Wohnungsbrand an der Hüstener Straße in Arnsberg gemeldet. Schon bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich jedoch heraus, dass es sich nicht um einen Zimmerbrand, sondern um ein Feuer in zwei Bürocontainer handelte. Mit zwei Angriffstrupps unter umluftunabhängigen Atemschutz und zwei C-Rohren war der Brand nach kurzer Zeit gelöscht. Bei dem Feuer wurden auch zwei direkt neben den Containern abgestellte PKW sowie ein Kleinlaster beschädigt.

Nachdem die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten die rund 50 Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte zurückkehren.

Eingesetzte Kräfte: 

Wache Arnsberg +++ Rettungswache Arnsberg +++ Wache Neheim +++ Löschzug Arnsberg +++ Pressestelle +++ Einsatzführungsdienst
 
Einsatzbilder: 
 
 
 
Quelle: Pressestelle Feuerwehr Stadt Arnsberg