Letzter Einsatz: >ABC - Unklarer Gasgeruch< am 27.01.2023 um 14:04 Uhr

 Zu einem leerstehendem Haus auf der Heinrich-Lübke-Straße wurde in der Nacht zu Montag, dem 02.Januar 2022 die Feuerwehr Arnsberg alarmiert. Die anrückenden Kräfte, bestehend aus der Hauptwache 1 Neheim sowie dem Löschzug Hüsten, stellten ein Kellerbrand im betroffenen Gebäude fest.

 

Um an das zum teil zugewachsene Gebäude heran zu kommen, nahmen die Kameraden eine Steckleiter vor und verschafften sich anschließend Zugang zum Gebäude. Die bereits mit Holz verschlossenen Fenster wurden aufgebrochen, um so an den Brandherd zu gelangen.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr ging in den Keller vor, um das Feuer zu bekämpfen.

Parallel dazu wurde ein Lüfter vorgenommen, um das Gebäude vom Brandrauch zu befreien. Im Einsatzverlauf kontrollierten die Kräfte immer wieder die Brandstelle mit der Wärmebildkamera, um weitere Brandherde ausschließen zu können.

Die rund 25 Einsatzkräfte konnten nach etwa 90 Minuten mit dem Rückbau beginnen.

 

+++ Eingesetzte Kräfte: Hauptwache 1, Löschzug Hüsten, Einsatzführungsdienst, Rettungsdienst Hagelstein, Polizei, Pressestelle +++